Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

SchwörerHaus schafft mehr Platz für die FlyingSpace-Produktion

Die bisherige Halle am Firmenstandort Hohenstein-Oberstetten wird erweitert

Etwas Großes entsteht zurzeit am Schwörer-Werk in Hohenstein-Oberstetten. Wir nehmen Sie mit auf unsere Baustelle für die Hallenerweiterung unserer FlyingSpace-Produktion.

Wohnmodule sind im Moment sehr gefragt und so auch unsere FlyingSpaces. Darum wird es uns in der bisherigen FlyingSpace-Halle auch langsam zu eng und so geht SchwörerHaus einen großen Schritt: die bisherige Halle wird erweitert und bietet in Zukunft mit rund 10.000m² insgesamt deutlich mehr Produktionsfläche. 

Unternehmensbereiche der SchwörerHaus-Gruppe vereint
Das Schöne an der Hallenerweiterung ist, dass die verschiedenen Unternehmensbereiche der SchwörerHaus-Gruppe Hand in Hand zusammenarbeiten. So wurden beispielsweise die Stahlfachwerkträger in unserem Werk in Haigerloch-Stetten gefertigt und von Montagetrupps des Schwörer Komplettbaus aus Sigmaringen montiert, während die Stahlbetonstützen und Betonsockel aus der Kastell GmbH in Veringenstadt kamen.

Wo mehr gearbeitet wird, wird auch mehr Platz für Sanitär-, Aufenthalts- und Büroräume benötigt. Und was würde sich da besser eignen als unsere FlyingSpaces? Gleich zwei neue Module wurden im Zuge der Hallenweiterung montiert . Hergestellt wurden diese direkt nebenan – in der bisherigen Halle der FlyingSpace-Produktion im Schwörer-Werk. Sogar die Deckenlampen sind schon montiert, fehlen nur noch die Trennwände in den Sanitärraumen:

Nachdem die Stahlfachwerkträger montiert wurden, ging es weiter mit den Dachelementen. Im Laufe einer Woche wurden die ersten 32 Dachelemente mit einer Fläche von rund 2.000 Quadratmeter und somit das halbe Dach verlegt. Zudem wurden an einer Traufseite alle Wandelemente bis auf das Anschlussfeld montiert. Eine tolle Leistung des Montagetrupps und aller Beteiligten!

Und es ging weiter voran auf der Baustelle: Am Giebel wurden die letzten Holzelemente montiert, so dass bis auf die Anschlussachsen zur Bestandshalle alle Wandteile montiert sind. Auch weitere Dachelemente sind montiert und 75 Prozent der Halle sind jetzt überdacht. Am Bestandsgiebel wurde die Stahlfassade entfernt und im Innenbereich die Abwasserleitungen, Leerrohre (in jeder Achse) und der untere Blitzschutz verlegt. Danach wurde die verfestigte Tragschicht als Unterbau für die Bodenplatte eingebracht.

Die Öffnung der Bestandsgiebel stand nun an und für die darauffolgende Woche war der Rückbau der großen Stahlbetonstützen geplant. Zum Schutz der Bestandshalle wurde ein Gerüst mit Staubschutzfolie montiert. Die Rohbaufirma hat im Innenbereich bereits in Teilbereichen die Randdämmung eingebracht und anschließend mit der Bewehrung im ersten Betonier-Abschnitt begonnen.

In den zwei darauffolgenden Wochen ist viel passiert. Vor allem bei der Demontage der Giebelstützen unserer neuen FlyingSpace-Halle war Glück im Spiel: Kurz nach dem Ablegen der letzten Giebelstütze mit circa 12 Tonnen kam ein Unwetter auf. Der Kran konnte gerade noch rechtzeitig eingefahren werden.

Im Laufe der Woche wurden dann die letzten Dach- und Wandelemente montiert und somit sind alle 230 Holzbauteile verbaut. Im Innenbereich wurden neben den Armierungsarbeiten auch die Heizleitungen verlegt, während im Außenbereich die Fassadenverkleidung montiert und das Dach isoliert und abgedichtet wurde.

Mit Hochdruck ging es weiter auf der Zielgeraden hin zur neuen Hallenerweiterung für die FlyingSpace-Produktion. Es wurde weiterhin an der Fassadenverkleidung gearbeitet und auch die Dachabdichtungsarbeiten kamen gut voran. Sogar der erste Abschnitt der Bodenplatte (insgesamt sind es drei) mit circa 380 Kubikmetern Beton konnte bereits betoniert werden.

0 KOMMENTARE

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

Mit der Nutzung & Speicherung meiner Daten für die Kommentar-Funktion bin ich einverstanden. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Letzte Beiträge aus der Kategorie NEWS

Winterurlaub im TinyHouse
Blog Post Title Lorem Ipsum

Excerpt of that Blog Post. Lassen Sie sich von unseren Kunden- und Musterhäusern für Ihr eigenes Fertighaus von SchwörerHaus inspirieren.

WEITERLESEN >

Winterurlaub im TinyHouse
Blog Post Title Lorem Ipsum

Excerpt of that Blog Post. Lassen Sie sich von unseren Kunden- und Musterhäusern für Ihr eigenes Fertighaus von SchwörerHaus inspirieren.

WEITERLESEN >

Winterurlaub im TinyHouse
Blog Post Title Lorem Ipsum

Excerpt of that Blog Post. Lassen Sie sich von unseren Kunden- und Musterhäusern für Ihr eigenes Fertighaus von SchwörerHaus inspirieren.

WEITERLESEN >

Letzte Blog-Beiträge