Keller planen & bauen für Technik, Hobby, Stauraum

Denken Sie beim Bauen immer an Vorrats-, Lager-, Wasch-, Werk- und Technikräume. Diese werden idealerweise im Keller eingeplant. Im Technikraum sind zum Beispiel das Zentralgerät der Frischluftheizung mit Wärmerückgewinnung und die Brauchwasser-Wärmepumpe oder der solare Pufferspeicher und die Sanitärverteilung etc. untergebracht.

Es gibt je nach Bauausführung Platz für einen Wellnessbereich mit Sauna, einen Fitnessbereich und Ihren ganz privaten Hobbyraum. Je nach Gelände lassen sich Garagen integrieren. In günstigen Hanglagen entsteht im frei stehenden Bereich des Kellers, dem so genannten Gartengeschoss, eine große Raumreserve. Hier können Büros, Arbeitszimmer oder ein Gästebereich mit Dusche vorgesehen werden. Bei entsprechender Hausgröße lässt sich sogar eine Einliegerwohnung einrichten. Für diese Nutzungen bietet Schwörer den Wohnkeller. Wir planen und bauen den Keller mit unseren eigenen Kellermontagetrupps nach Ihren Vorstellungen.

Ihre Vorteile

Nur wenn Haus und Keller als Einheit geplant und gebaut werden, ist bestmögliche Qualität gegeben. SchwörerHaus bietet:

  • Individuelle Planung und Gestaltung nach Ihren Anforderungen und Wünschen
  • Haus und Keller werden als Einheit geplant und gebaut
  • Wir kümmern uns auf Wunsch um die Gesamtfinanzierung
  • Auf Wunsch erhalten Sie die Keller auch in verschiedenen Ausbaustufen
  • Wir garantieren einen termingerechten Bauablauf mit eigenen Fachleuten
  • Ein Bauleiter für Keller und Haus
  • Sie erhalten hohe Qualität durch überwachte Produktion aus unseren eigenen zertifizierten Werken
  • Die Gewährleistung mit 5 Jahren nach BGB erhalten Sie für Haus und Keller gemeinsam

Schwörer-Keller-DämmWertDecke

  1. Schallentkopplungsmatte
  2. Betonspiegel (= Estrich im EG)
  3. Holzverbundkonstruktion Dämmung (Mineralfaser)
  4. Installationsebene
  5. Lattung
  6. Gipsbauplatte

U-Wert 0,195 W/m2K.

Zum Rundum-Wärme-Dämm-Konzept der Schwörer-Effizienzhäuser 55 und 40 leistet die innovative Schwörer-DämmWertDecke einen wichtigen Beitrag. Diese Verbunddecke aus Holz und Beton mit einer innenliegenden 200 mm starken Dämmung schützt hervorragend gegen Wärmeverluste vom Erdgeschoss zum nicht ausgebauten Kellergeschoss und sorgt für behagliche Fußbodentemperaturen. Der 70 mm Betonspiegel als Fußbodenunterbau im Erdgeschoss leistet dank seiner Speicherkapazität (Wärmeaufnahme) einen nicht unerheblichen Beitrag zum sommerlichen Wärmeschutz.

Das Programm für alle Anforderungen

Die vielen unterschiedlichen Möglichkeiten, die sich aus der Grundstücksbeschaffenheit, den Bodenverhältnissen und Ihren Wünschen ergeben, beantworten wir mit einem um fassenden Kellerprogramm.

Schwörer-Basiskeller

Die Kelleraußenwände bestehen aus zwei Betonschalen, verbunden mit Bewehrungsstahl. Die Oberflächen sind schalungsglatt und die isolierverglasten Kunststoff-Fenster sind werkseitig bereits eingebaut. Nach der Montage auf die 15 cm dicke, mit Streifenfundamenten versehene Bodenplatte erfolgt das Vergießen mit Ortbeton. Dadurch entsteht eine massive Stahl-Betonaußenwand von 20 cm Dicke.

Wärmegedämmter Wohnkeller

Für eine höherwertige Nutzung wie Hobby-, Büro-, Wohraum etc. empfiehlt sich der Schwörer-Wohnkeller. Eine so genannte höherwertige Nutzung besteht bereits, wenn beispielsweise Gegenstände, wie Kleidung, Bücher, Büromaterial etc., im Keller gelagert werden sollen.

Wasserdichter Keller

Wünschen Sie einen Wohnkeller, haben aber stehendes und drückendes Wasser auf dem Grundstück, erstellen wir für Sie den wasserdichten Keller.

Die Abdichtung erfolgt über eine außenliegende dampfdichte Spezialfolie mit ABP (allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis).

Wasserundurchlässiger Keller

Besteht eine hohe Feuchtigkeitsbelastung oder sind Drainagen nicht zulässig, muss eine entsprechende Feuchtigkeitsabdichtung der Bodenplatte und der Außenwände vorgesehen werden. Zum Beispiel ein wasserundurchlässiger Keller aus WU-Beton. Der wasserundurchlässige Keller schließt die oben beschriebene hochwertige Nutzung aus, weil er diffusionsoffen ist.