Neubau-Förderung für ein Effizienzhaus

Nachhaltigkeitsförderung mit QNG-Zertifizierung

Modernes Einfamilienhaus

Das Effizienzhaus 40 NH: Nachhaltig und förderfähig

Der Bund fördert im Rahmen der BEG seit 1. Juli 2021 Nachhaltigkeitsaspekte beim Hausbau durch eine eigene „Nachhaltigkeits-Klasse“. Der aktuell förderfähige Standard der KfW ist das „Effizienzhaus 40 NH“. Der erforderliche Nachweis für die Förderung für ein Effizienzhaus erfolgt über die Vergabe des gebäudebezogenen „Qualitätssiegels Nachhaltiges Gebäude“ (QNG).

Um dieses Siegel zu erhalten, muss ein Gebäude verschiedene Anforderungen in der soziokulturellen und funktionalen Qualität, der ökonomischen Qualität, der ökologischen Qualität sowie der Prozessqualität erfüllen. 

Unsere Schwörer-Fertighäuser in der Ausbaustufe bezugsfertig bieten die besten Voraussetzungen, um den Anforderungen des QNG gerecht zu werden und dadurch einen Nachweis für die Neubau-Förderung zu erhalten.

Außerdem sind unsere speziell dafür geschulten Schwörer-Auditoren berechtigt Ihr Bauvorhaben auf Förderfähigkeit zu prüfen und den Antrag für die Zertifizierung für Nachhaltigkeit selbst zu stellen.

Neubau-Förderung 2022

Für Sie ergeben Sich daraus einzigartige Vorteile für die Neubau-Förderung:

house.jpg
Zinsgünstiger KfW-Kredit
Schwörer Finanzservice
Tilgungszuschuss von bis zu 16.000 €
Modernes-Einfamilienhaus
Ein energieeffizientes Zuhause
Kinderzimmer mit Sitzfenster
Zukunftssicheres Wohnen

Fragen und Antworten zur Neubau-Förderung

Der Begriff Effizienzhaus wurde vor einigen Jahren von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) als Energiestandard eingeführt. Die Effizienzhaus-Stufe gibt einen Orientierungsmaßstab für energiesparende Gebäude im Vergleich zu einem Referenzgebäude. Je niedriger die Effizienzstufe, desto energiesparender das Gebäude.

Zu Beginn erfolgt ein dokumentiertes Beratungsgespräch mit einem Finanzexperten. Dazu bieten wir unseren SchwörerFinanzService an oder Sie nutzen Ihre Hausbank.

Mit Ihrem Schwörer-Bauberater klären Sie daraufhin, ob eine Effizienzhausförderung für Sie in Frage kommt und welche Effizienzhaus-Maßnahmen und eventuelle Zusatzmaßnahmen z.B. für eine Nachhaltigkeitszertifizierung für Ihr Wunschhaus notwendig sind.

Ist der daraus resultierende Maßnahmenkatalog für Sie in Ordnung, gibt Ihr Bauberater die Informationen an unsere Energie-Effizienz-Experten weiter. Die Bestätigung zum Antrag für die KfW-Förderung kann danach erstellt und die Fördermittel durch den Kunden bzw. seine finanzierende Bank beantragt werden. Die Auszahlung durch die KfW erfolgt nach den entsprechenden Bedingungen bzw. dem beantragten Förderprogramm.

Ein Effizienzhaus NH ist ein Gebäude, welches einen gewissen energetischen Standard für Wohngebäude und ein zusätzliches Nachhaltigkeitszertifikat aufweist. Beim energetischen Standard wird der Gesamtenergiebedarf des Gebäudes und die Wärmedämmung der Gebäudehülle betrachtet. Für die Nachhaltigkeitszertifizierung sind die Anforderungen an das Qualitätssiegel Nachhaltiges Gebäude zu erreichen.

Weitere Infos dazu finden Sie direkt bei der KfW.

Bei einer Zertifizierung zur Nachhaltigkeit wird das zu bewertende Gebäude hinsichtlich der Anforderungen an die ökologische, soziokulturelle und ökonomische Qualität von Gebäuden betrachtet. Die Anforderungen werden durch die akkreditierten Bewertungssysteme (z. B. BNK, DGNB, NaWoh) in einzelnen Steckbriefen festgelegt.

Das „Qualitätssiegel Nachhaltiges Gebäude“ [QNG] ist ein vom Bund gefördertes Qualitätssiegel für nachhaltige Gebäude. Die Grundlage eines QNG-Zertifikats stellt eine Zertifizierung zur Nachhaltigkeit des Gebäudes dar. Zusätzlich sind besondere Anforderungen an die ökologische, soziokulturelle und ökonomische Qualität von Gebäuden zu erfüllen, die über die Anforderung einer Nachhaltigkeitszertifizierung hinaus gehen.

Ein QNG-Zertifikat, kann im Zuge einer Zertifizierung zum nachhaltigen Gebäude durch ein registriertes Bewertungssystem und einer akkreditierten Zertifizierungsstelle für das „Qualitätssiegel Nachhaltiges Gebäude“ ausgestellt werden.

Alle Informationen finden Sie auf dem Informationsportal Nachhaltiges Bauen.

Der Zinsvorteil mit aktuell ca. 50.000, – Euro ergibt zusammen mit dem Tilgungszuschuss von bis zu 16.000 Euro einen möglichen Gesamtvorteil von 66.000, – Euro bei der Inanspruchnahme der Neubau-Förderung für ein Einfamilienhaus NH 40.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin mit einem Bauberater

Wir sind ganz in Ihrer Nähe. Mit Ausstattungszentren, Produktionsstätten, vor allem aber mit Musterhäusern und unseren Bauberatern, die Sie umfassend betreuen.

Unsere Bauberater stehen Ihnen auch für eine persönliche Online-Video-Beratung gerne zur Verfügung.

Weitere wichtige Schritte

Sie sind bereits mit unserer Schwörer-Bauberatung in Kontakt und möchten nun die nächsten Schritte gehen auf dem Weg zur QNG-Zertifizierung und zur Neubau-Förderung? Dann sind Sie hier genau richtig! 

Hier finden Sie weitere Informationen zur Finanzierungs-Beratung durch unseren Schwörer-Finanzservice im Bereich Finanzierung und Förderung sowie die notwenigen Formulare für den Nachweis des Beratungsgesprächs und für die Projektanmeldung. 

Bei Fragen zur Förderung für ein Effizienzhaus wenden Sie sich gerne an Ihre Schwörer-Bauberatung vor Ort.

Schwoerer-Finanzservice

Schwörer-Finanzservice

Sie haben Fragen zur Finanzierung und Förderung? Dann steht Ihnen unser Schwörer-Finanzservice gerne zur Seite.

Vorteile Schwörer Finanzierung

Nachweis zum Beratungsgespräch

Nachweis eines Beratungsgesprächs durch die Hausbank oder eines Erläuterungsgesprächs durch einen Finanzvermittler

Finanzierung Online Beratung

Projektanmeldung

Projektanmeldung zur Zertifizierung:
Bewertungssystem Nachhaltiger Kleinwohnhausbau (BNK)

Finden Sie Ihr Traumhaus

SchwörerHaus-Infopaket
jetzt bestellen

Sie möchten mehr über unsere Schwörer-Häuser erfahren?
Gerne senden wir Ihnen unser kostenfreies Infopaket zu.

2022
Gegründet

Unsere Geschichte beginnt im Jahr 1950 mit der Gründung der
Hans Schwörer KG Baustoffhandel. 

0 +
Auszeichnungen​

Mehrfache Auszeichnungen für unsere zukunftsfähigen Konzepte in puncto Klimaschutz und Energieeffizienz.

+
Häuser gebaut

In den 60er Jahren erfolgte der Spatenstich für das erste von inzwischen über 43.000 realisierten Häusern.

0
Mitarbeiter

Als familiengeführtes Unternehmen beschäftigen wir an bundesweit sieben Standorten rund 1.850 Mitarbeiter.

Fairster Fertighausanbeiter Focus
Capital Top Hersteller Fertighaus
Klimaschutzunternehmen
Klimaneutrales Unternehmen

Führender Fertighaushersteller

Hervorragende Qualität, ein ansprechendes Design, ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und ein zuverlässiger Kundenservice sind unser Anspruch – all das natürlich mit Rücksicht auf die Natur und die Gesundheit unserer Kunden.

Unsere Fertighäuser im Überblick

Einfamilienhäuser

Eineinhalb- oder zweigeschossig, mit Sattel-, Walm- oder Flachdach, als Stadtvilla, Landhaus oder Kubus – wir realisieren Ihr individuelles Einfamilienhaus für Sie.

Bungalows

Ein luftig-leichtes Wohngefühl, direkter Zugang zum Garten von allen Räumen – das Wohnen auf einer Ebene hat seinen Reiz. Bungalows sind eingeschossige Häuser mit vielen Möglichkeiten.

FlyingSpaces: Tiny Houses

FlyingSpaces bzw. Tiny Houses sind hochwertige Module, die als vollwertiges Minihaus, Einzelraum-Anbau oder auch im Verbund funktionieren.

Doppelhäuser

Doppelhäuser sind eine gute Alternative, wenn es um verdichtetes Bauen geht. Gerade für innerstädtische Grundstücke ist der Bau von Doppelhäusern und sogenannten Kettenhäusern interessant.

Häuser mit Einliegerwohnung

Sie möchten eine zweite, abgeschlossene Wohneinheit innerhalb Ihres Einfamilienhauses, um diese vermieten zu können oder die Großeltern bzw. erwachsenen Kinder im Haus zu haben?

Mehrfamilienhäuser

Sie sind auf der Suche nach einem sicheren, langfristigen Investment mit geringem Risiko? Aus wirtschaftlicher und strategischer Sicht ist die Investition in ein Mehrfamilienhaus lohnend.

Was unsere Kunden sagen ...

Über 43.000 zufriedene Bauherren

Hausbau Blog & Aktuelles