Minihaus

Viel Platz zu zweit

Minihaus

Am Beispiel der Familie Kohler

Nachdem das Familienhaus allmählich zu groß geworden ist, entschied sich das Ehepaar Kohler dazu, ein Minihaus – ein FlyingSpace von SchwörerHaus – im eigenen Garten zu bauen und konnte so in seiner gewohnten Umgebung bleiben.

Das Ehepaar Kohler fühlt sich in seinem Minihaus auf 50 Quadratmetern Wohnfläche sehr wohl. Die notwendige Reduktion des Haushalts empfinden sie als Befreiung.

Führender Fertighaushersteller

Capital Auszeichnung

Minihaus: Grundriss

Minihaus: Daten

Katalog Nr.

F 10-049.10

Außenmaße

14,50 x 4,35 m

Nettogrundfläche EG

49,30 m²

Nettogrundfläche gesamt

49,30 m²

Minihaus: Vorteile

Minihaus: Bilder

Der Grundriss des Minihauses entspricht einer Drei-Zimmer-Wohnung mit dem Vorteil, dass alle Räume belichtet werden können. Über ein paar Stufen betritt man das auf Punktfundamente gestellte Minihaus und befindet sich in einer überraschend großzügigen Diele mit Garderobe. Daran schließt sich der 28 Quadratmeter große offene Koch-Ess-Wohnbereich an. Eine Glasschiebetür verbindet den Wohnraum des Minihauses mit der mit Holzdielen gefassten Terrassenplattform auf der Südseite. An beiden Enden des langgezogenen FlyingSpaces befindet sich jeweils ein Zimmer, wovon eines als Schlafzimmer genutzt wird und das andere als Büro und zweite Schlafoption.

Von der gemütlichen Terrasse ihres Minihauses schauen die Bauherren ohne Bedauern auf das Familienhaus am anderen Ende des Gartens, in dem jetzt ihr Sohn mit seiner Familie wohnt. 150 Quadratmeter wurden vom Grundstück für das Minihaus mit Terrasse und kleinem Vorgarten mit Gemüsebeet abgezweigt. So bleibt immer noch eine große Wiese für die Enkel zum Spielen.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin mit einem Bauberater

Wir sind ganz in Ihrer Nähe. Mit Ausstattungszentren, Produktionsstätten, vor allem aber mit Musterhäusern und unseren Bauberatern, die Sie umfassend betreuen.

Unsere Bauberater stehen Ihnen auch für eine persönliche Online-Video-Beratung gerne zur Verfügung.

Clevere Lösungen für begrenzten Platz in Minihäusern

Bad im Minihaus

Aufgrund der begrenzten Platzverhältnisse in Minihäusern waren bei der Ausstattung des FlyingSpaces von Ehepaar Kohler clevere Lösungen gefragt. So funktioniert die kleine Anrichte vor der Küchenzeile als Raumteiler zum Esstisch, kann aber bei Platzbedarf auch ganz einfach auf Rollen beiseite geschoben werden. Der semitransparente, gläserne Spritzschutz im Bad des Minihauses schiebt sich bei geöffneter Dusche als Sichtschutz vor das Handtuchregal. Möglichst viel Stauraum wurde in der Vorrats- und Abstellkammer, in Einbauschränken und unter dem Bett eingebracht, dennoch mussten Kohlers ihren Haushalt vor dem Umzug in ihr Minihaus reduzieren. „Das hat auch etwas Befreiendes, es ist uns gar nicht so schwer gefallen“, sagt Dagmar Kohler. Auch ihrem Mann fällt dies positiv auf: „Wir haben festgestellt, dass wir wieder besser mit Nähe, auch räumlich, umgehen können, nachdem der Alltagsstress des Berufslebens weggefallen ist.“

Minihaus bauen: Einzug nach nur einem Tag

mobiles Wohnen FlyingSpace

Ein weiteres offensichtliches Argument, ein Minihaus zu kaufen, erwähnt die Bauherrin: „Der Aufwand fürs Putzen ist überschaubar, einmal durchsaugen dauert nur wenige Minuten. Dadurch habe ich viel Zeit gewonnen.“

Da das FlyingSpace ebenso gut wärmegedämmt ist wie alle Schwörer Häuser, genügt für die Beheizung der Schwedenofen im Wohnbereich des Minihauses, unterstützt von einer elektrischen Fußbodenheizung. Für frische Luft sorgt eine kontrollierte Lüftung.

Sehr zufrieden zeigt sich das Ehepaar auch über den schnellen und unkomplizierten Aufbau des Minihauses. Per Tieflader wurde es am Stück angeliefert und war nach einem Tag bereits bezugsfertig. „Das Minihaus kommt fix und fertig an. Das Schöne: Man kennt von vornherein die Kosten„, sagt Armin Kohler. Und noch etwas fasziniert ihn an seinem Minihause: Es ist mobil. Man kann es einfach wieder auf den Transporter packen und mitnehmen.

Diese Häuser könnten Ihnen auch gefallen


Wohnidee FlyingSpace

Schwörer-Musterhaus
in Hohenstein-Oberstetten


Tiny House mit Lamellenfassade


Winkelbungalow

Was unsere Kunden sagen ...

Über 43.000 zufriedene Bauherren

Finden Sie Ihr Traumhaus

Unsere Fertighäuser im Überblick

Einfamilienhäuser

Eineinhalb- oder zweigeschossig, mit Sattel-, Walm- oder Flachdach, als Stadtvilla, Landhaus oder Kubus – wir realisieren Ihr individuelles Einfamilienhaus für Sie.

Bungalows

Ein luftig-leichtes Wohngefühl, direkter Zugang zum Garten von allen Räumen – das Wohnen auf einer Ebene hat seinen Reiz. Bungalows sind eingeschossige Häuser mit vielen Möglichkeiten.

FlyingSpaces: Tiny Houses

FlyingSpaces bzw. Tiny Houses sind hochwertige Module, die als vollwertiges Minihaus, Einzelraum-Anbau oder auch im Verbund funktionieren.

Doppelhäuser

Doppelhäuser sind eine gute Alternative, wenn es um verdichtetes Bauen geht. Gerade für innerstädtische Grundstücke ist der Bau von Doppelhäusern und sogenannten Kettenhäusern interessant.

Häuser mit Einliegerwohnung

Sie möchten eine zweite, abgeschlossene Wohneinheit innerhalb Ihres Einfamilienhauses, um diese vermieten zu können oder die Großeltern bzw. erwachsenen Kinder im Haus zu haben?

Mehrfamilienhäuser

Sie sind auf der Suche nach einem sicheren, langfristigen Investment mit geringem Risiko? Aus wirtschaftlicher und strategischer Sicht ist die Investition in ein Mehrfamilienhaus lohnend.

Hausbau Blog & Aktuelles