Innovationen

Das Schwörer Entwicklungsteam tüftelt ständig an neuen Innovationen.

In all unserem Handeln und Streben begleitet uns stets eine Vision. Wir wollen Träume erfüllen, die so energiesparend und komfortabel wie möglich sind. Heute, morgen und in jeder Lebensphase. Die energetischen Anforderungen an Gebäude sind in den letzten Jahren weiter verschärft worden. Für uns bedeutet das, mit Innovationen immer schon einen Schritt weiter zu sein. Darüber hinaus tüfteln die Ingenieure unserer Entwicklungsabteilung ständig an intelligenten Lösungen. Nicht zuletzt sind wir oft an Forschungsprojekten beteiligt, um schon heute zu erkennen, was morgen benötigt wird – beispielsweise in puncto demografischer Wandel, mobiles Wohnen, Nachverdichtung im urbanen Kontext und Rezyklierbarkeit von Werkstoffen.

FlyingSpaces, unsere Lösung für flexibles Wohnen: Sie sind kostensicher, schnell errichtet, versetzbar und funktionieren als Single-Apartments ebenso wie als Kindertagesstätte. Die kompakten Module sind prädestiniert für die urbane Nachverdichtung - als Dachaufsatz, Anbauten oder clevere Minihäuser.

Das mehrgeschossige Stadthaus als Fertighaus mit loftartiger Struktur: Mit seinem hohen Vorfertigungsgrad sorgt es für kostensicheren und rasch realisierbaren Wohnraum. Es wurde erstmals zur Internationalen Bauausstellung 2013 errichtet. Case Study #2 wurde im Sommer 2015 in Pfullingen fertig gestellt.

Seit 2010 werden zahlreiche Musterhäuser als Plus Energiehaus realisiert. Das SCHÖNER WOHNEN-Haus in Hohenstein-Oberstetten wurde als erstes Energieplus-Objekt gebaut. Das Energieplus-Haus in Köln-Frechen hat das zweijährige Monitoring durch das Fraunhofer-Institut erfolgreich abgeschlossen.

Forschungsprojekte


Von der Bundesregierung im Bereich Nutzung von Elektromobilität gefördert und in Zusammenarbeit mit dem Institut Alpha Eos sowie Professor Werner Sobek entwickelt: Das Aktivhaus B10 erzeugt aus nachhaltigen Quellen das Doppelte seines Energiebedarfs selbst, versorgt ein denkmalgeschütztes Nachbargebäude mit, ist an andere Stelle wiederaufbaubar und kann vollständig in den Stoffkreislauf zurückgeführt werden.

Im Verbundforschungsprojekt LebensPhasenHaus (LPH) erarbeiten Wissenschaftler der Universität und des Uniklinikums Tübingen Lösungen zum selbstbestimmten Wohnen im Alter. Das Gebäude wurde von SchwörerHaus errichtet. Es wurden verschiedene Assistenzsysteme eingebaut, die während der 10-jährigen Forschungszeit getestet und erweitert werden. SchwörerHaus reagiert schon seit Jahren mit hohem Wohnkomfort und optional barrierearmer Ausstattung seiner Häuser auf den demografischen Wandel. Das FlyingSpace eignet sich ideal für eine barrierearme Gestaltung.

In Ihrer Nähe

Finden Sie Ansprechpartner und Musterhaus in Ihrer Umgebung

Infopaket

Fordern Sie sich jetzt Ihr kostenfreies Informationspaket an!

HOTLINE

Zentrale: +49 7387 16-0   Verkauf: +49 7387 16-111

SchwörerHaus KG - Hans Schwörer Strasse 8 - 72531 Hohenstein / Oberstetten - Deutschland

Impressum