Case Study #2 - Pfullingen Ahlsberg

Case Study #2 in Pfullingen am Ahlsberg

Bereits in Hamburg auf der Internationalen Bauausstellung hat die Firma SchwörerHaus ein mehrgeschossiges Gebäude mit vorgefertigten Modulen realisiert. Das Projekt "Case Study#1" des Architekten-Ehepaares Stefanie Ammann Fusi und Prof. Paolo Fusi sorgte mit dem innovativen Konzept für Aufsehen.

Das Nachfolgeprojekt "Case Study#2" wurde kürzlich am Ahlsberg in Pfullingen fertiggestellt. Gemeinsam mit den Architekten Fusi und Ammann errichtete die Firma SchwörerHaus einen Wohnbau, der sich an die Bedürfnisse ihrer Bewohner in ganz unterschiedlichen Lebensphasen anpasst. Denn die Wände innerhalb der Wohnungen sind komplett frei gestaltbar und können auch nachträglich noch herausgenommen oder anders platziert werden. Entstanden sind sieben unterschiedliche Wohnungen: 3 Penthäuser mit Dachterrasse, 2 Maisonette-Wohnungen mit Garten und 2 barrierefreie Wohnungen jeweils mit Garten oder Balkon.

Zeitrafferfilm - Montage in Pfullingen

Konzept Case Study

Das Konzept Case Study wurde von Fusi & Ammann Architekten entwickelt. Der Entwurf steht für die moderne Stadt mit attraktiver, familienfreundlicher, grüner Umgebung. SchwörerHaus setzt damit auf den Trend "zurück in die Stadt" und bietet mit diesem Konzept ein anspruchsvolles innerstädtisches Fertighaussystem als Alternative zum suburbanen Wohnen an.

Dieser Bautyp eignet sich optimal für den Einsatz in unterschiedlichen innerstädtischen Kontexten wie zum Beispiel Baulücken in verdichteten Stadtgeweben, als Teil einer Reihenhausbebauung, als Teil einer Blockrandbebauung oder als alleinstehendes Mehrfamilienhaus.

Ein Projekt der Schwörer Unternehmensgruppe

Nachfolgende vorgefertigte Elemente bzw. Module der Schwörer Unternehmensgruppe garantieren eine kurze Bauzeit und eine hohe Ausführungsqualität:

  • Hybrid-Bauweise: Betonwände mit vorgehängten Holztafel-Wandelementen
  • Geschossdecken: VARIAX Spannbeton-Hohldecken
  • Fertigbad-Systeme
  • Beton-Fertigteile in sichtbar bleibendem Beton: Einsatzbereich im Keller, Treppenhaus, Decken, Wände

Innovatives Stadthaus

Dieser Bautyp eignet sich optimal für den Einsatz in unterschiedlichen innerstädtischen Kontexten wie zum Beispiel Baulücken in verdichteten Stadtgeweben, als Teil einer Reihenhausbebauung, als Teil einer Blockrandbebauung oder als alleinstehendes Mehrfamilienhaus. Erstmals wurde das Case study #1 auf der IBA in Hamburg/Wilhelmsburg realisiert.

Das Loft - Der Neue Wohnraumtyp

Mit dem Begriff "Loft" ist ein Raum beschrieben, der klar strukturiert ist, minimal gestaltet ist und extrem flexibel genutzt werden kann. Die Wände innerhalb der Wohnungen sind statisch nicht erforderlich. Somit können große, offene Lofts realisiert werden. Aber auch eine spätere Umnutzung der Wohnung ist möglich, beispielsweise in dem die Innenwände herausgenommen oder anders platziert werden.

Durch ihre flexible Raumaufteilung bietet diese Bauweise passenden Wohnraum für die unterschiedlichsten Zielgruppen. Außerdem sind diese Räume für eine flexible Durchmischung von Wohnen und Arbeiten geeignet.

Case Study #1 - IBA Hamburg

Internationale Bauausstellung (IBA) 2013 in Hamburg

IBA steht für „Internationale Bauausstellung“, allerdings ist die IBA viel mehr als nur eine Ausstellung. Es werden dabei nicht nur neue Gebäude gezeigt und vorgestellt, sondern live geforscht um die Stadt der Zukunft zu entwickeln. In Hamburg wurden auf den Elbinseln zwischen der HafenCity und Harburg viele neue Projekte realisiert.

Das Herzstück der IBA 2013 ist die Bauausstellung in der Bauausstellung: In Wilhelmsburg Mitte entstand auf vier Themenfeldern ein Schaufenster der visionären Architektur für das 21. Jahrhundert.

SchwörerHaus realisierte dort das Konzept Case Study #1: ein modernes Wohnhaus mit sechs Eigentumswohnungen. Die unterschiedlichen Loft-Wohnungstypen bieten unterschiedliche Nutzungskonzepte und Wohnflächen von 45 m² bis 151 m².

Die Ausführung entspricht höchsten energetischen Anforderungen und erfüllt den KfW-Effizienzhaus 55 Standard. Die innovative mehrgeschossige Bauweise verbindet eine effiziente, qualitätsgeprüfte Herstellung mit nachhaltiger, ressourcenschonender Bauweise.

Zertifikat IBA-Exzellenz

In Ihrer Nähe

Finden Sie Ansprechpartner und Musterhaus in Ihrer Umgebung

Webseite Schwörer Cityloft

Webseite Schwörer Cityloft

Weitere Informationen über das Schwörer Cityloft.

Hausbau Blog

Mehrfamilienhaus in Pfullingen am Ahlsberg

Lesen Sie auf dem Schwörer Hausbau Blog die Vorteile des Mehrfamilienhauses in Hybridbauweise.

Schwörer TV

Erfahren Sie mehr über das Mehrfamilienhaus in Pfullingen.

HOTLINE

Zentrale: +49 7387 16-0   Verkauf: +49 7387 16-111

SchwörerHaus KG - Hans Schwörer Strasse 8 - 72531 Hohenstein / Oberstetten - Deutschland

Impressum