FlyingSpaces Nutzungen

Das Wochenendhaus im Grünen, die stilvolle Schrebergartenlaube, das mobile Büro, die Jagdhütte im Wald, der Rückzugsort in den Bergen – mit FlyingSpace werden Träume wahr, die sonst vielleicht nur Wunschgedanken geblieben wären.

Ob Hobbyraum, Partylocation, Fitnessraum, Arbeitszimmer, Einliegerwohnung oder Gästetrakt – mit FlyingSpace lässt sich Wohnraum im Handumdrehen erweitern, wenn man im Hauptgebäude nicht allen Bedürfnissen gerecht werden kann oder die Familie Zuwachs bekommt. Auch nebeneinander aufgereiht oder übereinander gestapelt ergeben sich sinnvolle Nutzungsmöglichkeiten. Mit einem Verbindungsstück, der Pufferzone, die gleichzeitig Distanz und Nähe schafft, können sie die elegante und zeitgemäße Alternative zur Wohngemeinschaft sein.

Minihaus


Beim Minihaus-Konzept wird die Kompaktheit einer Wohnung gepaart mit den Vorzügen eines freistehenden Einfamilienhauses. Pflegeaufwand, Unterhaltskosten und Wartungsarbeiten sind sehr gering – es locken Gartennutzung, der Blick ins Grüne und Privatsphäre. Freistehende FlyingSpaces sind ideal geeignet für Paare oder Singles, die mit bis zu 50 Quadratmetern Wohnfläche zurecht kommen und dadurch z. B. Restgrundstücke nutzen können. Damit tragen FlyingSpaces zur Nachverdichtung von bestehenden Wohngebieten bei. Insbesondere, wenn sie im Garten eines Wohnhauses erstellt werden.

Anbau


Lebensentwürfe ändern sich heute öfter und umfassender als früher, doch die wenigsten Gebäude können sich anpassen. Wenn das Haus aus allen Nähten platzt, ein Abriss oder eine Aufstockung aber nicht infrage kommen, heißt es umziehen – oder andocken. Der Vorteil eines Anbaus: man muss die gewohnte Umgebung nicht verlassen. FlyingSpaces sind ideal geeignet für die Erweiterung von Wohnraum – z. B. als Gäste-, Eltern- oder Kindertrakt, für die räumliche Organisation von Arbeiten und Wohnen z. B. als Atelier, Büro oder Praxis oder für das Zusammenwohnen mehrerer Generationen mit getrennten Eingängen.

Ferienhäuser


Keine Warteschlange am Buffet, keine schrillen Animateure, kein Kampf um die Liegeplätze am Pool – nicht nur Familien haben die Vorzüge einer geräumigen Ferienwohnung mit eigenem Außenbereich für ihren Urlaub entdeckt. Tun und lassen wann und was man will, Grillparties mit Freunden, lustige Spieleabende im Familienkreis, Freiraum für die Kinder – so stellen sich viele den idealen Urlaub vor. FlyingSpaces sind optimal geeignet als Ferienhaus-Variante mit individueller Note – ob selbst genutzt oder zur Vermietung vorgesehen.

Büro


Sie möchten Ihre Büroräume erweitern oder benötigen ein neuen Arbeitsraum? Das FlyingSpace Modul eignet sich optimal dafür. Die Module sind einzeln, winkelförmig oder mit mehreren Wohnboxen kombinierbar. Auch spezielle Wünsche, wie ein Labor, Verkaufsraum oder Seminarräume können in einem FlyingSpace umgesetzt werden.

Multifunktionsbau


Gestapelt und gruppiert werden FlyingSpaces zu Kindertagesstätten, Gemeindezentren, Museen, Mehrzweckwohnanlagen. Als mobile Boxen können sie temporär als Showroom auf Messen eingesetzt werden, als Kiosk oder Eisdiele. Den Nutzungsmöglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt. Wertvolle Unterstützung bei der Erarbeitung individueller Lösungen kann SchwörerHaus aufgrund der Erfahrung des Unternehmens nicht nur im Wohnbau sondern auch im Objektbau leisten – vom Erschließungskonzept über die Grundrissplanung bis zur architektonischen Anpassung an Bestandsgebäude.

In Ihrer Nähe

Finden Sie Ansprechpartner und Musterhaus in Ihrer Umgebung

Infopaket

Fordern Sie sich jetzt Ihr kostenfreies Informationspaket an!

HOTLINE

Zentrale: +49 7387 16-0   Verkauf: +49 7387 16-111

SchwörerHaus KG - Hans Schwörer Strasse 8 - 72531 Hohenstein / Oberstetten - Deutschland

Impressum