Energie

Vom Niedrigenergiehaus zum Effizienzhaus nach EnEV

Die in den vergangenen Jahren gebauten Häuser sind meist deutlich effizienter als von der EnEV (Energieeinsparverordnung) vorgeschrieben. Dies liegt unter anderem an den staatlichen Fördermitteln, die durch die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) für Häuser mit erhöhten Effizienzstandards gewährt wurden und werden. Für solche energetisch höherwertigen Häuser hat sich der Begriff Niedrigenergiehaus etabliert, für den es allerdings keine einheitliche Definition gibt. Erst durch die EnEV (2007) wurde der Begriff Effizienzhaus eingeführt und damit eine einheitliche Basis geschaffen. Im Unterschied dazu basiert das Passivhaus nicht auf Energiestandards der EnEV, sondern muss die Kriterien nach PHPP (Passivhaus-Projektierungs-Paket des Passivhausinstituts) erfüllen.

Energieplus-Haus und Aktivhaus

Für SchwörerHaus sind die Energiestandards 70, 55, 40 und Passivhaus selbstverständlich. In Ergänzung dazu machen es uns unsere Innovationen im Bereich Haustechnik und unser konsequenter Einsatz regenerativer Energien möglich, Ihnen zwei neue Hauskonzepte anzubieten: das Schwörer Energieplus-Haus – das über das Jahr gesehen mehr Energie produziert als es verbraucht und ganz neu das Aktivhaus, das durch sein ausgeklügeltes Energiekonzept und seiner selbstlernenden Gebäudesteuerung in der Lage ist, das Doppelte seines Energiebedarfs selbst erzeugen. Mit der überschüssigen Energie aus regenerativen Quellen können beispielsweise Elektroautos oder Nachbargebäude mit versorgt werden.

Energiesparkonzept


Die Gebäudehülle von Schwörer ist durchgängig luftdicht und hat einen sehr guten Wärmedämmwert bereits im Standard. Kern der Schwörer-Wand ist das Holzfachwerk.

Deutliche Reduzierung der Wärmeverluste durch recyclen der vebrauchten, energiereichen Luft. Das Schwörer-Lüftungssystem kommt seit 1983 in allen Schwörer-Häusern zum Einsatz.

Wir produzieren hochwertige Häuser und bieten passend dazu den entsprechenden Service – um dies sicherstellen zu können, arbeiten wir mit den top Lieferanten der Baubranche zusammen.

Regenerative Energien als Ergänzung zur Energieversorgung. Gewinnen Sie durch eine Photovoltaikanlage, Solaranlage, einen Sole-Erdwärmetauscher oder einer Regenwasserzisterne zusätzliche Energie.

HOTLINE

Zentrale: +49 7387 16-0   Verkauf: +49 7387 16-111

SchwörerHaus KG - Hans Schwörer Strasse 8 - 72531 Hohenstein / Oberstetten - Deutschland

Impressum