SchwörerHaus überzeugt beim Deutschen Traumhauspreis mit dreimal Silber

Zum neunten Mal wurde der Deutsche Traumhauspreis verliehen und SchwörerHaus konnte in diesem Jahr gleich in drei Kategorien glänzen.

Die diesjährige Verleihung des Deutschen Traumhauspreises fand am 05. Mai unter der Schirmherrschaft des Bundesverbands Deutscher Fertigbau unter den derzeit außergewöhnlichen  Umständen im virtuellen Rahmen statt. Um die begehrten Preise hatten sich in diesem Jahr insgesamt 55 Haushersteller beworben, die von Europas größtem Immobilien-Magazin BELLEVUE und dem Kundenmagazin der Bausparkasse Schwäbisch Hall, Wohnglück, vergeben wurden.

Der fachkundigen Jury lagen fast 170 Hausentwürfe zur Sichtung und Bewertung vor, wovon 56 Eigenheime in acht Kategorien nominiert wurden. Außerdem wurde auch in diesem Jahr erneut ein Jurypreis in der Kategorie Smart Home vergeben. Über die Vergabe der Auszeichnungen Gold und Silber unter den nominierten Häusern entschieden in diesem Jahr rund 21.000 Leser und User.

Auch SchwörerHaus hatte einige seiner Häuser zur Bewerbung eingereicht und konnte sich gleich in drei Kategorien über die silberne Auszeichnung freuen. Überzeugen konnten dabei die Eigenheime unserer Bauherren Rimsa und Sonigo in den Kategorien Smart Home und Premiumhäuser sowie unser FlyingSpace in der Kategorie Tiny House. In dieser Kategorie standen dieses Jahr erstmalig Kandidaten zur Wahl.

Wir freuen uns über gleich drei Auszeichnungen bei diesem beliebten Publikumspreis, der auf der Traumhausauswahl, die BELLEVUE seit über 25 Jahren für Leser und User veranstaltet, basiert.