Rückblick auf das Nachhaltigkeitsjahr 2021 bei SchwörerHaus

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und damit auch unser Nachhaltigkeitsjahr 2021. In diesem Jahr konnte SchwörerHaus im Bereich Nachhaltigkeit, Umwelt- und Klimaschutz nicht nur gleich drei Jubiläen feiern, sondern wir können auch auf ein erfolgreiches Jahr mit vielen Aktivitäten und Auszeichnungen in diesem Bereich zurückblicken.
 

Januar 2021: Grüner Standort auf der schwäbischen Alb

Durch die Unterstützung eines laufenden Aufforstungsprojektes in Uruguay, kompensieren wir unsere überschüssigen CO2-Emissionen und sind dadurch klimaneutral an unserem Firmensitz in Hohenstein und damit im gleichen Zuge auch einer der ersten klimaneutralen Haushersteller in Deutschland.

 

April 2021: Aktion „Blühende Gärten“

Wir starten erstmals gemeinsam mit der Blühenden Alb e.V. die Aktion „Blühende Gärten“. Dabei konnten Mitarbeiter und Kunden passende Blühmischungen für den eigenen Garten über SchwörerHaus bestellen. Entstanden ist – dank 112 teilnehmenden Familien – eine Blühfläche von 6.055 Quadratmeter.

 

Mai 2021: Offizielle Übergabe des Umweltpreises 2020

Umweltminister Franz Untersteller besucht SchwörerHaus zur offiziellen Übergabe des Umweltpreises Baden-Württemberg. Gemeinsam mit Johannes Schwörer und Bürgermeister Jochen Zeller pflanzt er am Firmensitz eine Elsbeere.

 

Juni 2021: Regionale Woche in der Betriebskantine

Die erste regionale Woche in der Betriebskantine überzeugt unsere Mitarbeiter mit Maultaschen von Alb-Gold aus Trochtelfingen, Forellenfilets aus Honau und Pute vom Kloster Habsthal aus Ostrach.

 

Juli 2021: Zwei Auszeichnungen und ein Jubiläum

Anfang Juli wurden wir mit dem Green Management & Leadership Award 2021 ausgezeichnet. Die Jury würdigt damit die feste Verankerung des Umweltmanagementsystems und die Klimastrategie für den Firmensitz.

Mit unserem Projekt „Klimaneutrale Produktion“ können wir ebenfalls im Juli den Deutschen Award für Nachhaltigkeitsprojekte 2021 gewinnen.

Am 19. Juli wurde in Oberstetten das 10-jährige Jubiläum beim Verband der Klimaschutzunternehmen gefeiert.

 

September 2021: Wasserstoff-Initiative, GreenCard-Jubiläum und Nachhaltigkeitstag

Der Landkreis Reutlingen erhält die Zusage, Teil der Wasserstoff-Initiative „Hy-Expert“ der Bundesregierung zu sein – und wir sind mit dabei!

Seit mittlerweile 10 Jahren tragen die Auszubildenden mit ihren vielfältigen GreenCard-Projekten ihren Teil zum Umweltschutz bei. Über 26 Projekte wurden in dieser Zeit ins Leben gerufen. Ob als Druckluftdetektiv, oder Beauftragte für den Azubi-Naturwald, ob im Team E-Mobility, oder Bienenlehrpfad, die Azubis gehen die Themen mit beispielhaftem Spirit an.

Im Rahmen der Nachhaltigkeitstage übernimmt Minister Peter Hauk die Patenschaft des Azubi-Waldes.

 

Oktober 2021: 25 Jahre EMAS, Auszeichnung und Baumpflanzaktion

1997 wurde zum ersten Mal das Öko-Audit vorgestellt und damit die erste EMAS Validierung in die Wege geleitet. Nun wurden wir bereits zum 25. Mal erfolgreich nach dem europäischen Umweltmanagementsystem validiert – das ist einzigartig in der Region!

Von der Umweltministerin Thekla Walker werden wir als einer der „100 Betriebe für Ressourceneffizienz“ ausgezeichnet. Ausschlaggebend ist unser umfassendes Konzept für die Abwärmenutzung am Firmensitz.

Im Rahmen unseres Nachhaltigkeitsjahres pflanzen unsere Auszubildende 500 Weißtannen im Gemeindewald mit Unterstützung durch Förster Hägele.

 

November 2021: Regionaltreffen SÜD der Klimaschutzunternehmen

Das erste Regionaltreffen SÜD der Klimaschutzunternehmen findet bei uns in Hohenstein-Oberstetten statt. Highlight ist der Gastbeitrag von Dr. Monika Griefahn, der ehemaligen Umweltministerin Niedersachsens.

Das Nachrichtenmagazin FOCUS und die Nachhaltigkeitsinitiative For Our Planet des BurdaVerlags würdigten kürzlich zum ersten Mal das Klima-Engagement der deutschen Wirtschaft und zeichneten in diesem Zuge auch SchwörerHaus als Unternehmen mit „Top-Klima Engagement“ aus.

Wir unterstützen auch in diesem Jahr wieder aus Geldern der Hans-Schwörer-Stiftung die WWF-Aktivitäten zur Wiederherstellung von Waldlandschaften in Spanien.

 

Dezember 2021: Top 5 beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis Design

Mit unserem Green Living Space schaffen wir es beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis Design unter die Top 5 in der Kategorie Bau.

Unser neuer Nachhaltigkeitsbericht wird auch in diesem Jahr wieder an 700 Stakeholder versendet.