Deutscher Traumhauspreis 2017 - Die Nominierten stehen fest

Erneut wird der Deutsche Traumhauspreis verliehen. Das Musterhaus in Wuppertal geht für SchwörerHaus ins Rennen.

Erneut wird der beliebte Architekturwettbewerb der "Deutsche Traumhauspreis 2017" von Europas größtem Immobilien-Magazin BELLEVUE und dem Kundenmagazin der Bausparkasse Schwäbisch Hall, Wohnglück verliehen. Schirmherr des begeehrten Preis ist der Bundesverband Deutscher Fertigbau. Insgesamt 56 Haushersteller haben 133 Hausentwürfe eingereicht. In sieben Kategorien stehen nun jeweils fünf Häuser zur Wahl. Alle Leser und User können wertvolle Sachpreise gewinnen. Die Teilnahme ist kostenlos und bis zum 30. April 2017 möglich.

Musterhaus Wuppertal für SchwörerHaus nominiert

Das Musterhaus in Wuppertal geht für SchwörerHaus in der Kategorie Plusenergiehaus in das Rennen. Die Technikfassade, mit Photovoltaikmodulen in Glasoptik ist eine Komponente der ausgereiften Technik des Plusenergiehauses. Der kubische Baukörper wird durch spannungsreiche Vor- und Rücksprünge gegliedert - ideal der geschützte Eingangsbereich. Übereck-Verglasungen und großzügige Fenster sorgen für viel Tageslicht und schaffen Lieblingsorte im Hausinneren.

Jetzt abstimmen

Zur Abstimmung