Baggerbiss für das Schwörer Healthy Home in Mühlacker

Bei herrlichem Sonnenschein war am 30. September 2016 der Startschuss des europaweit ersten Healthy Home. Über 40 Projektpartner, die durchweg innovative Produkte liefern waren mit dabei.

Bei herrlichem Sonnenschein war am 30. September 2016 der Startschuss des europaweit ersten Healthy Home. Über 40 Projektpartner, die durchweg innovative Produkte liefern waren mit dabei. Grußworte sprachen der Oberbürgermeister Frank Schneider, Frau Warmbier von Velux für die Projektpartner und Johannes Schwörer als Baupartner.

Schwörer Healthy Home Projekt Mühlacker

Gebaut wird das Schwörer Healthy Home in Mühlacker von der Baufamilie Weimper. Norbert Weimper ist ein langjähriger Baufachjournalist und Baublogger und möchte zeigen, was der moderne Hausbau zu bieten hat: In Sachen Holzfertigbauweise, Architektur, Wohnkomfort, Wohngesundheit, Energieeffizienz und Nachhaltigkeit.

Das „Schwörer Healthy Home Projekt Mühlacker“ ist das europaweit erste Healthy Home und damit ein Leuchtturmprojekt modernen Bauens. Über 40 Markenhersteller aus der europäischen Bauindustrie beteiligen sich als Projektpartner und zeigen mit ihren Produkten die neue Dimension eines ökologischen und wohngesunden Zuhauses auf.

Kriterien eines Healthy Home sind:

  • Ausreichend Tageslicht
  • Frische Luft
  • Erholsamer Schlaf
  • Komfortable Temperaturen
  • Angemessene Luftfeuchtigkeit

Das Haus

Das Schwörer Healthy Home ist ein Einfamilienhaus in Hanglage mit Wohnkeller. Das Haus zeigt eine moderne architektonische Formensprache mit Elementen des Bauhausstils, wie zum Beispiel dem Satteldach ohne Dachvorsprung. Gebaut wird das Haus als Plusenergiehaus im Standard KfW Effizienzhaus 55. Die Photovoltaikanlage auf dem Dach produziert mehr Energie als von den Bewohnern im Haus benötigt. Ergänzt wird das Plusenergiehaus durch eine innovative Haustechnik, sowie einem gesunden Wohnkonzept. Das Haus wird ein bisher einzigartiges Prüf- und Validierungsverfahren betreffend Wohngesundheit durch das Sentinel Haus Institut in Zusammenarbeit mit dem TÜV Rheinland erfahren, um den neu entwickelten Standard „Gesündere Gebäude“ zu demonstrieren.

Bau-Blog

Das Bauprojekt wird von Norbert Weimper auf seinem Bau-Blog "Die Bau-Blogger" und auf seiner Facebook-Seite online begleitet. Hier können Sie immer den neusten Stand nachlesen.