SchwörerHaus unterstützt WWF-Aktivitäten zur Wiederherstellung von Waldlandschaften

Umwelt- und Klimaschutz spielen bei der SchwörerHaus KG seit jeher eine große Rolle im Unternehmen. 

Deshalb unterstützen wir auch in diesem Jahr wieder aus Geldern der Hans-Schwörer-Stiftung die WWF-Aktivitäten zur Wiederherstellung von Waldlandschaften in Spanien. Denn auch in unseren europäischen Nachbarländern sind immer mehr Landstriche durch menschliche Eingriffe und klimatische Veränderungen von Versteppung betroffen. 

Für zunächst fünf Jahre möchten wir mit unserer jährlichen Spende im Sinne des globalen Umweltschutzes helfen, auch in unseren Nachbarländern gegen die Zerstörung der Wälder anzukämpfen.

Geschäftsführer Johannes Schwörer überreichte dafür Anfang Oktober gemeinsam mit seiner Frau in Hamburg den diesjährigen Scheck an Sebastian Tripp (Geschäftsführer PANDA Fördergesellschaft für Umwelt mbH) und Silvia Anhalt (Account Director Corporate Partnerships) vom WWF Deutschland.

Mehr Informationen auch zum WWF-Projekt in Spanien finden Sie hier.